Zugabe #5 – Lost In Translation

Dem Kind die Krone aufsetzen und das Zepter in die Hand geben? Genau darum geht es in der Gewaltfreien Kommunikation eben nicht. Die Eltern entscheiden, was gemacht wird – das „wie“ dürfen die Kinder mitgestalten. Bei der GfK geht es darum, die Bedürfnisse von allen Familienmitgliedern zu befriedigen. Und zu verstehen: Was möchte mein Kind mir sagen? Mama möchte in Ruhe arbeiten, während sich der Sohn Gesellschaft am Badewannenrand wünscht? Das Töchterchen möchte gerne zuhause weiter spielen, während Mama dringend zum Bus möchte? Der Babysohn panscht beim Abendessen wild in der Apfelschorle, während die Eltern sich wünschen, dass der Tisch trocken bleibt? In unserer Bonusfolge „Lost In Translation“ sprechen wir mit Mimi, einer lieben Freundin, und Kathy Weber von der Kathy Weber Herzenssache über Gewaltfreie Kommunikation in Alltagssituationen und erhalten hilfreiche Praxistipps.

DJW_Zugabe_Lost_In_Translation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.